Freie Waldorfschule

Landsberg

 
 


Die Freie Waldorfschule Landsberg liegt weithin erkennbar am östlichen Rand von Landsberg. Die verschiedenfarbenen Gebäudeteile und die wechselnde Dachlandschaft mit unterschiedlichen Ausrichtungen und Neigungen wirken wie ein eigenes kleines Dorf, das sich dennoch organisch in die Stadt Landsberg eingliedert. Die Freiflächen um die Schule bieten Raum für Bewegung und den freien Blick in die oberbayerische Landschaft. München, Alpen und oberbayerische Seen sind durch die günstige Verkehrsanbindung leicht erreichbar. Die an der Romantischen Straße gelegene Kreisstadt Landsberg bietet neben ihrem mittelalterlichen Ortskern alle städtischen Vorteile und dennoch eine Anbindung an das Landleben. Hier fand die 1987 mit vier Klassen gegründete Schule in Schondorf am Ammersee 1995 eine neue Heimat für die nun über 400 Schüler, etwa 40 Lehrkräfte und 10 Mitarbeiter.



Auf dem großzügigen Gelände befinden sich neben dem eigentlichen Schulgebäude eine Sporthalle, ein Sportplatz, ein Kindergarten, Werkstätten mit eigener Schmiede und Holzwerkstatt, ein großer Schulgarten und Spielplatz. Die Schulküche sorgt für das leibliche Wohl der Schüler und Lehrer. Der große Saal bietet genügend Raum für Theater, Konzerte, Ausstellungen, Feste und Basare. Viele ehemalige Schüler und Freunde der Schule nutzen gerne dieses kulturelle Angebot, um bei diesen Gelegenheiten an die Schule zurückzukommen. Unsere Schule gibt den Kindern alles, was sie brauchen. Sie schafft neben der reinen Wissensvermittlung Raum für Kreativität, Bildung und Gemeinschaft.



Die Freie Waldorfschule Landsberg als Teil einer weltweit wachsenden Schulbewegung mit über 800 Schulen und 1600 Kindergärten in allen Kontinenten schafft einen Lebensraum Schule, in dem Kinder für das Leben lernen.

Willkommen auf der Webseite der Freien Waldorfschule Landsberg