Herzlich Willkommen, neue erste Klasse!

Mutig, stolz und vielleicht ein klein wenig aufgeregt erklommen die 37 Schülerinnen und Schüler der neuen ersten Klasse die Treppen zur Bühne im gut gefüllten Saal. Oben angekommen traten sie durch den Bogen aus Rosen und Sonnenblumen in ihren neuen Lebensabschnitt hinein. Ihre Klassenlehrerin, Annerose Baumeister, empfing jeden einzelnen von ihnen mit einer Herzlichkeit, die bis in die entlegensten Ecken des Säulensaals zu spüren war und überreichte jedem ihrer neuen Schüler eine Sonnenblume. Auch Ihre bisherigen Schützlinge, die Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse, begrüßten die Erstklässler mit liebevoll selbstgebastelten Schultüten. Sie sollen ihnen von nun an als Paten zur Seite stehen. Zu guter letzt wurde Julia Petschallies auf der Bühne begrüßt. Sie wird als Assistenzlehrerin die erste Klasse begleiten - eine Besonderheit in diesem Schuljahr. Stille breitete sich sodann im Saal aus als Frau Baumeister begann, das Märchen "Das blaue Licht" der Gebrüder Grimm zu erzählen. An der spannendsten Stelle angelangt, unterbrach Frau Baumeister ihre Erzählung und zog mit ihren kleinen und großen Schützlingen hinaus gen Erstklasszimmer, wo sich dank fleißiger Helfer auch der Blumenbogen inzwischen eingefunden hatte. Die Eltern, Großeltern und Geschwister konnten sich unterdessen im Kunstturm an all den Köstlichkeiten laben, die die Eltern der zweiten Klasse im für sie gerichtet hatten. Kurze Zeit später endete die erste Unterrichtsstunde und Erstklässler sowie Paten strömten ganz gelöst und lachend auf den Schulhof. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse mit ihren Familien ganz herzlich in unserer Schulgemeinschaft begrüßen und freuen uns auf viele schöne und spannende Jahre!